schneller Apfel Haselnusskuchen mit Haferflocken

Apfelkuchen
Hallo, da bin ich wieder!!!

Erstmal wünsche ich euch, auch wenn es schon „etwas“ her ist, alles Gute für das Jahr 2017.

Für uns begann das neue Jahr genauso wie es geendet hatte – mit Renovierungsarbeiten. Der Lieblingsmann und ich haben uns nämlich unseren Traum vom Haus erfüllt. Dies ist auch der Grund für meine kleine Blogpause. Kurz vor Weihnachten bekamen wir die Schlüssel und nach einem schönen, entspannten Weihnachtsfest konnten wir es kaum abwarten mit dem Renovieren zu beginnen.

Bepackt mit Spachtel, Tapete, Pinsel, Farbe, Fußboden, Fußleisten und der Unterstützung von Familie und Freunden ging es los. Und so konnten wir Ende Januar in unsere eigenen vier Wände ziehen. Ab Mitte Februar konnte ich mich dann auch wieder in unserer Küche austoben und Rezepte für euch vorbereiten.

Wie ihr bestimmt bemerkt habt, habe ich auch an meinem Blog ein paar kleine Renovierungsarbeiten vorgenommen. So findet ihr jetzt unter jedem Rezept einen „Print“ Button um das Rezept auszudrucken, sowie drei Vorschläge was euch auch interessieren könnte. Außerdem gab es hier und da noch ein paar Schönheitsreparaturen. Mir gefällt es sehr gut und ich hoffe euch ebenfalls.

Zur Feier des Tages bringe ich euch heute einen schnellen Apfel Haselnusskuchen mit Haferflocken mit.

Nehmt also Platz und lasst euch ein Stück vom leckeren Kuchen schmecken.

Apfel Haselnuss Kuchen

Apfelkuchen

schneller Apfel Haselnusskuchen

Print Recipe
Serves: 12 Stück Cooking Time: 1:30

Ingredients

  • 1/2 Zitrone
  • 100g Haselnüsse (ganz oder gemahlen)
  • 125g Dinkelvollkornmehl
  • 3 Tl Weinsteinbackpulver
  • 125g sehr weiche Butter
  • 2 Eier
  • 100g Xylit
  • 2 Tl Zimtpulver
  • 1 Prise Salz 
  • 8 El Mandelmilch (ungesüßt z.B. von Alpro)
  • 700g Äpfel
  • 2 El kernige Haferflocken

Instructions

1

Backofen auf 170° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Eine Springform mit Backpapier auslegen

3

1/2 Zitrone auspressen.

4

Die Haselnüsse mit der Küchenmaschine mahlen. Dann zusammen mit Mehl und Backpulver verrühren.

5

In einer zweiten Schüssel Butter, Eier, Xylit, 1 Tl Zimt, 1 Tl Zitronensaft, 1 Prise Salz und die Mandelmilch verrühren. Die trockenen Zutaten hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.

6

Den Teig in die Springform geben und glatt streichen.

7

Die Äpfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel fächerförmig einschneiden und mit dem restlichen Zitronensaft vermengen.

8

Dann die Äpfel kreisförmig auf dem Teig verteilen und leicht andrücken.

9

Haferflocken mit 1 Tl Zimt und 1Tl Xylit verrühren und über den Kuchen streuen.

10

Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen.

Nusskuchen

 Lasst es euch schmecken, guten Appetit!

Liebe Grüße,

eure Anna ♥

 

Ich freue mich wenn euch meine Rezepte gefallen. Und noch mehr freue ich mich natürlich wenn sie von euch nachgekocht/gebacken werden. Zeigt mir doch das Ergebnis bei Instagram mit dem Hashtag #lieblingsessenblog

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply