Tomaten Walnuss Pesto – Feierabendküche

Tomatenpesto

Pasta mit Pesto ist meiner Meinung nach das schnellste Essen das mir zum Thema Feierabendküche einfällt. Wasser kochen, Nudeln rein, 10 bis 12 Minuten warten, abgießen, Pesto drüber und fertig.

Wie wäre es da also wenn ihr euer Tomaten Walnuss Pesto einfach selber macht?

Das dauert nur einen kurzen Moment und so könnt ihr die Zeit in der die Nudeln kochen für die Zubereitung perfekt nutzen.

Was ihr mit dem leckeren Pesto noch so alles machen könnt, außer zur Pasta zu genießen, verrate ich euch am Ende des Blogpost…

Tomaten Walnuss Pesto

Tomaten Walnuss Pesto

Tomaten Walnuss Pesto

Print Recipe
Serves: 4 Portionen Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 120 g Parmesan
  • 50 g Walnüsse
  • 2-3 kleine frische Tomaten
  • 100 g Olivenöl
  • etwas frische Petersilie und 4-5 Blätter frischen Basilikum

Instructions

1

Den Parmesan und die Walnüsse im Mixer zerkleinern

2

In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen

3

getrockneten Tomaten durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen

4

Kräuter und die frischen Tomaten abwaschen und trocken tupfen

5

Tomaten vierteln und die Kerne entfernen

6

Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem Pesto verarbeiten

7

Sollte das Pesto etwas zu "trocken" sein, einfach etwas Olivenöl dazu geben und nochmal verrühren

8

Das Pesto über gekochte Nudeln geben und fertig ist ein leckeres Essen

Notes

Bleibt etwas vom Pesto übrig, könnt ihr es in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Bedeckt das Pesto mit Olivenöl, dann hält es sich noch ein paar Tage im Kühlschrank. 

Tomaten Walnuss Pesto

Hier noch ein paar Tipps, was man alles mit diesem leckeren Pesto machen kann:

  • Kleine Mozzarella Kugeln mit Pesto vermengen. Mozzarella abwechselnd mit einer Cocktailtomate und einem Basilikumblatt auf einen Zahnstocher spießen und als Fingerfood servieren
  • Feta in Würfel schneiden und mit Pesto vermengen, lecker im Salat
  • Geröstetes Brot mit einer Knoblauchzehe bestreichen und etwas Pesto auf’s Brot geben
  • Zum Würzen einer Soße
  • Als Füllung selbstgemachter Pasta, dafür das Pesto mit Frischkäse vermengen

 

Lasst euch das Pesto schmecken!

Eure Anna

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply