Soulfood – Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung

Homemade Pasta

Ich liebe Pasta!!! Ob nun die klassischen Spaghetti Bolognese, Lasagne, meine schnelle Ziegenkäsecarbonara (Rezept findet ihr hier), das perfekte Essen wenn’s schnell gehen soll – One Pot Pasta und noch vieles mehr, ich möchte nicht ohne! Und ich muss euch sagen, seit dem wir des Öfteren Pasta selber machen ist sie erst Recht nicht mehr aus unserer Küche wegzudenken.

Dieses Rezept ist für mich pures Soulfood. Leckere Pasta mit Frischkäsefüllung und einer cremigen Champignon Soße mit salzigem Prosciutto Schinken – ein Traum!

Habt ihr schon mal Pasta selbstgemacht? Nein? Warum nicht? Es ist wirklich nicht schwer. Natürlich dauert es etwas länger als einfach die Packung aufzureisen, aber glaubt mir es lohnt sich. Unsere Nudelmaschine staubte schon seit Jahren bei meiner Mutter vor sich hin, bis ich sie letztes Jahr entdeckte und kurzerhand bei uns einziehen ließ.

Wer nun erstmal testen möchte ob selbstgemachte Pasta etwas für ihn ist und sich nicht gleich eine Nudelmaschine anschaffen will, benötigt ein Nudelholz und etwas Muskelkraft um den Teig dünn auszurollen.

 

Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung

Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung
 

Soulfood - Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung

Print Recipe
Serves: 2 Personen Cooking Time: 60 Minuten

Ingredients

  • Zutaten für den Nudelteig ,ergibt ca. 500g  gefüllte Pasta
  • 200g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Tl Olivenöl
  • 1/2 Tl Salz
  •  
  • Zutaten für die Füllung:
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 130g Frischkäse
  • 1/2 Tl Milch
  • 1/2 Tl Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter
  •  
  • Zutaten für die Soße:
  • 150g Champignons
  • 60g Prosciutto Schinken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Becher Sahne
  • 100g Frischkäse
  • Pfeffer
  • 1 Tl Oregano
  • 1 El frisch geriebener Parmesan

Instructions

1

Alle Zutaten für den Nudelteig mit der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten

2

zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen

3

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten

4

getrockneten Tomaten in einer Küchenmaschine klein hacken

5

Tomaten mit den restlichen Zutaten (Frischkäse, Milch, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräuter) zu einer Creme verrühren

6

Nudelteig mit einer Nudelmaschine in dünne Bahnen ausrollen

7

Teigstreifen an der Unterseite bemehlen, damit sie nicht kleben bleiben

8

Mit einem Ausstecher runde Nudeln ausstechen

9

in die Mitte einen kleinen Klecks von der Füllung geben

10

die runde Nudel einmal falten

11

dann beide "Ecken" aufeinander zuschieben, so dass der Teigrand sich nach oben klappt (das braucht evtl. etwas Übung, habt ihr den Dreh einmal raus ist es aber ganz einfach)

12

Beide Ecken zusammendrücken und fertig ist die gefüllte Pasta

13

Pasta mit etwas Mehl bestäuben, damit sie nicht zusammenkleben

14

einen großen Topf mit Wasser und etwas Salz aufstellen und zum kochen bringen 

15

Für die Soße die Champignons säubern und in dünne Scheiben schneiden

16

Zwiebel schälen und fein würfeln

17

Schinken in Streifen schneiden

18

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.

19

Champignons und Zwiebel andünsten

20

Schinken kurz dazu geben

21

Alles mit Sahne ablöschen. Frischkäse, Parmesan, Pfeffer und Oregano dazu geben und alles auf kleiner Stufe köcheln lassen

22

Ist die Soße etwas zu dick geworden, einfach ein bisschen vom Nudelwasser hinzugeben.

23

Wenn das Nudelwasser ordentlich kocht, könnt ihr die gefüllte Pasta vorsichtig hinein geben

24

Die Nudeln brauchen nur ca. 2 bis 3 Minuten

25

Schwimmen die Nudeln oben, sind sie fertig

26

Zusammen mit der Soße auf einem Teller anrichten, FERTIG

Notes

Außerdem benötigt ihr: im besten Fall eine Nudelmaschine oder ein Nudelholz einen runden Ausstecher ca. 6,5 cm Durchmesser Mehl zum Bestäuben Durch den Prosciutto Schinken müsst ihr eigentlich kein Salz mehr hinzufügen. Sollte die Soße für euch dennoch zu schwach gewürzt sein, könnt ihr natürlich noch etwas Salz hinzugeben.

Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung

Seht ihr das Herz auf dem oberen Bild? Tja, Liebe geht eben doch durch den Magen 🙂

 

Pasta mit Tomaten Frischkäse Füllung
Dann einfach alles auf einem Teller anrichten, wer mag streut noch etwas Parmesan drüber und fertig ist eure selbstgemachte Pasta!
Guten Appetit!!!

Eure Anna

Ich freue mich wenn euch meine Rezepte gefallen. Und noch mehr freue ich mich natürlich wenn sie von euch nachgekocht/gebacken werden. Zeigt mir doch das Ergebnis bei Instagram mit dem Hashtag #lieblingsessenblog

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Alina
    25. Mai 2016 at 20:27

    Liebe Anna,
    Tortellinis sind meine absoluten Lieblingsnudeln. Bisher habe ich sie jedoch nur mit einfacher Käse- oder Fleischfüllung gegessen. Deine Idee eine Tomaten-Frischkäse-Füllung zu machen finde ich klasse. Auch die Soße ist sehr interessant, denn Panna e Prosciutto kenne ich sonst nur mit gekochtem Schinken. Sollte ich mich endlich mal trauen selber Nudeln herzustellen, dann werde ich bestimmt dein Rezept ausprobieren.

    Viele Grüße,
    Alina

  • Reply
    Lieblings♥essen
    26. Mai 2016 at 13:36

    Hallo Alina!
    Danke, es freut mich dass dir mein Rezept gefällt. Trau dich ruhig, es ist wirklich nicht schwer Nudeln selber zu machen. Man hat den Dreh relativ schnell raus und der Geschmack von selbstgemachten Nudeln ist mit dem der gekauften nicht vergleichbar. Bei uns zu Hause werden die Nudeln in Teamwork "produziert". Einer dreht den Teig durch die Nudelmaschine und sticht die Form aus, der andere füllt und formt die Nudeln. So sind wir in 30 Minuten damit fertig. Also auch nicht so viel länger als wenn ich eine Packung Nudeln aufreiße und warten muss bis sie gekocht sind 😉

  • Leave a Reply