Salat mit Käse-Sticks und Putenstreifen

Salat mit Hähnchen

Ein leckerer frischer Salat mit selbstgemachtem Kräuterdressing, saftige und leicht scharf gewürzte Putenstreifen und dazu außen knusprige und innen weiche Käsesticks.

Also mir läuft da gleich das Wasser im Mund zusammen.

Wenn es euch auch so geht, dann schaut euch das folgende Rezept an.

Die Käsesticks sind ein Rezept aus meiner Kindheit, meine Mama hat sie oft mit Kartoffelpüree und grünem Salat zubereitet, auch eine tolle Kombination.

Toll sind sie auch als Fingerfood mit einem feurigen Chilli-Dip.

Ihr merkt es schon, diese kleinen, knusprigen Dinger lassen sich vielseitig kombinieren. Da ich letzte Woche, während meines Besuchs in Hessen, nochmal richtig den Sommer bei 36° Grad genießen konnte habe ich Lust auf eine leichte, sommerliche Variante gehabt. Auch hier im Norden scheint es ja noch ein paar schöne Spätsommertage zu geben und da passt dieses leckere Essen doch in jeden Speiseplan.
Salat mit Käse-Sticks und Putenstreifen

Salat mit Käse-Sticks und Putenstreifen

Salat mit Käse-Sticks und Putenstreifen

Print Recipe
Serves: 2 Personen Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 250g grüner gemischter Salat (hier könnt ihr nehmen was euch gefällt und schmeckt, z.B. Ruccola, Eisbergsalat, Lollo Rosso)
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • ca. 6 kleine Tomaten
  • 1 Paprika oder 3 kleine Snackpaprika
  • selbstgemachtes Salatdressing (Rezept findet ihr hier)
  • 200g Emmentaler am Stück
  • 1 gehäuften El Mehl
  • 2 Eier
  • etwas Milch
  • 8 El Paniermehl
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • 200g Putenschnitzel
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano

Instructions

1

Salat, Zucchini, Salatgurke, Tomaten und Paprika gut abwaschen

2

Salat in einer Salatschleuder trocken schleudern, je nach Salatsorte die Salatblätter klein schneiden und evtl. den Strunk entfernen

3

Zucchini mit einer Küchenreibe in feine Streifen raspeln

4

Salatgurke in feine Scheiben raspeln.

5

Tomaten in Scheiben schneiden

6

Zwiebeln in Ringe schneiden

7

Paprika entkernen und in Streifen schneiden

8

Alles zusammen in eine große Salatschüssel geben

9

kurz vor dem Servieren mit meinem selbstgemachten Kräuterdressing vermengen (das rezept findet ihr unter der Rezeptkarte)

10

Käse in ca. 2 cm breite Streifen schneiden

11

Drei Teller bereitstellen

12

Auf den ersten Teller gebt ihr das Mehl

13

auf den zweiten die Eier mit etwas Milch, Paprikapulver und etwas Salz und Pfeffer vermengen

14

auf den dritten Teller gebt ihr das Paniermehl. 

15

Käsestreifen zuerst im Mehl wenden, dann in die Eimasse legen und anschließend mit dem Paniermehl panieren

16

Danach noch mal in die Eimasse und ein zweites mal mit dem Paniermehl von allen Seiten panieren

17

Achtet darauf dass die Enden gut paniert sind, sonst tritt der geschmolzene Käse hier beim Braten heraus 

18

2 El Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die panierten Käsesticks rundherum bei hoher Hitze knusprig anbraten

19

Das geht sehr schnell! Auf einem Küchentuch abtropfen lassen

20

Putenschnitzel in Streifen schneiden und mit Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und Oregano würzen

21

in einer Pfanne anbraten

Notes

Wollt ihr die Sticks ohne Salat servieren, dann verdoppelt die Menge. Lecker dazu ist ein Chilli-Dip. 

Das Rezept für mein selbstgemachtes Salatdressing findet ihr hier

Salat mit Käse-Sticks und Putenstreifen

Guten Appetit,

eure Anna

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply