Ofengemüse mit Feta

schnelles Ofengemüse

Wenn’s mal schnell gehen soll, ist dieses Rezept genau richtig. Ihr braucht maximal eine halbe Stunde und habt mit wenig Aufwand ein leckeres und gesundes Essen auf dem Tisch stehen. Bei diesem Gericht heißt es, erlaubt ist was gefällt. Nehmt einfach eure Lieblingsgemüsesorten und lasst den Backofen den Rest erledigen.

Ich zeige euch heute mit welchem Gemüse wir es am liebsten zubereiten.

Süßkartoffeln gehören momentan zu meinem absoluten Lieblingen und das nicht nur geschmacklich. Sie enthalten z.B. jede Menge Betacarotin, ein sekundärer Pflanzenstoff aus dem der Körper Vitamin A bilden kann. Dieses Vitamin stärkt die Sehkraft und ist am Wachstum von Haut, Zellen und Gewebe beteiligt. Außerdem wirken die pflanzlichen Farbstoffe entzündungshemmend und zellschützend.

Schnelles Ofengemüse

Print Recipe
Serves: 2 Personen Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 2-3 Süßkartoffeln (je nach Größe)
  • 1 Zucchini
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 8 kleine Tomaten
  • 250g Feta
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Harrisa-Gewürz (z.B. dieses**)

Instructions

1

Backofen auf 220° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Kokosöl in eine große Auflaufform geben und in den Backofen stellen (während er vorheizt) bis das Öl flüssig ist.

3

Süßkartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

4

Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

5

Paprika waschen, halbieren und je eine Hälfte in Stücke schneiden.

6

Tomaten waschen und halbieren.

7

Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken.

8

Alle Zutaten in die Auflaufform geben. Mit Salz, Pfeffer und 3 Tl Harrissagewürz gut vermischen. Anschließend den Feta mit den Händen über das Gemüse "krümeln".

9

20 bis 25 Minuten in den Backofen. Der Feta sollte leicht Farbe bekommen.

10

 

Notes

Als Abwandlung lasst eine halbe Paprika weg und nehmt ein paar frische Champignons, diese dann viertel. Zusätzlich könnt ihr noch einen Esslöffel Sesam dazugeben.

Dieses Essen ist wirklich super schnell zubereitet und macht nicht viel Arbeit. Außerdem ist es ein sehr sättigendes und gesundes Essen.

 

Lasst es euch schmecken!

Eure Anna

 

 

 

Ich freue mich wenn euch meine Rezepte gefallen. Und noch mehr freue ich mich natürlich wenn sie von euch nachgemacht werden. Zeigt mir doch das Ergebnis bei Instagram mit dem Hashtag #lieblingsessenblog

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply