Flammkuchen – ein Klassiker

Flammkuchen

Dieses Flammkuchen Rezept ist wirklich klasse!

Schnelle und einfache Zubereitung und es gibt so viele leckere Variationen den Flammkuchen zu belegen.

Der Flammkuchen ist ein echter Klassiker und ich kenne niemanden, der ihn nicht mag.

Er eignet sich als schnelle Feierabendküche, denn die Zubereitung des Teigs und das Belegen dauert grade einmal 20 Minuten. Der Teig muss zwar einen kleinen Moment ruhen, aber in der Zwischenzeit kann man ja schonmal einen leckeren Salat als Beilage zubereiten. Oder ihr nutzt die Zeit um euch kurz auf’s Sofa zu setzten und euren Feierabend zu genießen.

Mit einem guten Glas Wein eignet er sich außerdem hervorragend als Snack für einen Abend mit Freunden.

Flammkuchen - schnelle Feierabendküche

Print Recipe
Serves: 2 Personen Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 220 g Dinkelmehl (natürlich geht es auch mit Weizenmehl)
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 ml kaltes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 große rote Zwiebeln
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 200 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • frische oder TK-Petersilie

Instructions

1

Dinkelmehl, Olivenöl, Wasser und Salz zu einem Teig verarbeiten

2

in Klarsichtfolie einwickeln, für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank

3

Backofen auf 250° Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen

4

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden

5

Petersilie fein hacken

6

Schmand mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren

7

Teig in 2 Teile teilen und auf bemehltem Backpapier sehr dünn ausrollen

8

mit der Schmand-Mischung bestreichen

9

mit Zwiebelringen und Schinkenwürfel belegen

10

15-20 Minuten im Backofen backen

Notes

Dazu schmeckt ein frischer Salat

 Hier noch eine Variante mit Peperoni.

 

Guten Appetit

Eure Anna

 
 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply