Smoothie Bowl – Very Berry und Avocado

Smoothie Bowl

Diese Woche durftet ihr bei Instagram entscheiden welches Rezept online geht.

Eure Wahl fiel eindeutig auf die Smoothie Bowl.

Für alle die keinen Instagram Account haben, zur Auswahl stand diese Smoothie Bowl und ein grüner Smoothie. Aber auch diejenigen, die für den grünen Smoothie gestimmt haben dürfen sich freuen, das Rezept bekommt ihr in den nächsten Wochen auf jeden Fall auch noch.

Smoothie Bowls sind momentan der Food Trend schlechthin und ich kann es gut verstehen. Sie eignen sich als leckeres Frühstück oder als Snack zwischendurch. Sie versorgen euch mit Mineralstoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Sie liefern Energie und machen lange satt ohne dabei schwer im Magen zu liegen. Außerdem sind sie super schnell zubereitet.

Und das Beste, sie machen glücklich!

Smoothie Bowl

Smoothie Bowl

Smoothie Bowl - Very Berry und Avocado

Print Recipe
Serves: 2 Portionen Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 1 reife Banane
  • 1 reife Avocado
  • 120g tiefgefrorene Himbeeren
  • 70g tiefgefrorene Heidelbeeren
  • 1 Orange
  • 1 Kiwi
  • Granola Crunch

Instructions

1

Banane schälen

2

Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale nehmen

3

Orange halbieren

4

eine Hälfte auspressen, andere Hälfte schälen und in Scheiben schneiden

5

Kiwi schälen, halbieren und in Scheiben schneiden

6

Banane, Avocado, TK-Früchte und den Orangensaft in den Mixer geben

7

alles miteinander pürieren

8

in eine Schüssel geben und mit dem Obst und Crunch anrichten

Notes

Für das Granola Crunch Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Quinoapops, gehackte Nüsse mit etwas Ahornsirup und Kokosöl im Backofen knusprig backen.

Smoothie Bowl

 

Schnappt euch eine Schüssel voll Glück und lasst es euch schmecken!

Eure Anna ♥

 

Das Rezept für meinen Granola Crunch findet ihr auf meinem Instagram Profil und bald auch hier auf Lieblingsessen!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Thomas
    26. März 2018 at 15:48

    Super lecker! Ich liebe es!

  • Leave a Reply