Erdbeermarmelade – für ein leckeres Frühstück

Erdbeermarmelade
Das zweite erdbeerige Rezept für diese Woche ist ein wirklich einfaches Rezept für eine selbstgemachte Erdbeermarmelade. Wer schon einmal selbstgemachte Marmelade gegessen hat, weiß dass eine gekaufte aus dem Supermarkt da nicht mithalten kann.
 
Das Frühstück schmeckt doch gleich viel besser, wenn man weiß dass man den Brotaufstrich selbst hergestellt hat?! Und ein schönes Mitbringsel zu einer Einladung ist selbstgemachte Marmelade natürlich auch.
 
Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade - für ein leckeres Frühstück

Print Recipe

Ingredients

  • 1,5 Kg Erdbeeren
  • 1 Pck. (500 g) Gelierzucker 3:1
  • Außerdem benötigt ihr mehrere Gläser mit Schraubverschluss

Instructions

1

Erdbeeren vorsichtig abwaschen und das Grün entfernen

2

Erdbeeren auf ein Küchenhandtuch legen und mit einem Küchentuch trocken tupfen

3

Erdbeeren in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren

4

Das Püree mit dem Gelierzucker in einen Kochtopf geben und gut verrühren

5

Bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und mind. 4 Minuten einkochen lassen

6

Sollte beim Kochen ein Schaum auf der Marmelade entstehen, diesen abschöpfen

7

Mit einem Teelöffel ein bisschen Marmelade auf einen Teller geben, etwas hin und her schwenken und prüfen ob die Marmelade fest wird (Gelierprobe)

8

Die fertige Marmelade noch heiß, randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen

9

Diese fest verschließen, umdrehen und für ca. 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen

Erdbeermarmelade
 Noch ein kleiner Tipp von mir, den ich mal von meiner Mama bekommen habe:
 
Die Marmeladengläser kann man super einfrieren. So bleibt die Marmelade wie frisch eingekocht und behält ihre wundervolle rote Farbe. Einfach am Abend vorher aus dem Gefrierfach nehmen und in den Kühlschrank stellen. Dann könnt ihr am Morgen die leckere selbstgemachte Marmelade zum Frühstück genießen.
 
Lasst es euch schmecken,

eure Anna

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply