Lebkuchengewürz {Geschenke aus meiner Küche}

Lebkuchengewürz

Lebkuchen gehört wohl für jeden zu Weihnachten dazu.

Ich liebe den Duft von Lebkuchen, genauso wie den Geschmack.

In den letzten Wochen war ich fleißig, um alles für den Lieblingsessen-Adventskalender vorzubereiten.

Unter anderem habe ich leckere Lebkuchen-Preiselbeer-Muffins gebacken. Ich hatte noch ein bisschen gekauftes Lebkuchengewürz und habe dies für das Backen der Muffins komplett aufgebraucht. Da ich mir oft die Zutatenliste auf Verpackungen angucke machte ich es auch bei dem leeren Päckchen und stellte fest „das kann man doch auch ganz einfach selber machen“.

Gesagt, getan und herausgekommen ist ein selbstgemachtes Lebkuchengewürz.

Lebkuchengewürz

Lebkuchengewürz {Geschenke aus meiner Küche}

Print Recipe
Cooking Time: 10 Minuten

Ingredients

  • 6 Tl Zimt gemahlen
  • 2 Tl Koriander gemahlen
  • 1 1/2 Tl Anis gemahlen
  • 1/2 Tl Kardamon gemahlen
  • 1/4 Tl Nelken gemahlen
  • 1 Msp. Pfeffer gemahlen
  • 1 Msp. Muskat gemahlen

Instructions

1

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen und fertig ist das Lebkuchengewürz.

Ich glaube das ist das schnellste Rezept dass ihr je auf meinem Blog finden werdet 😉

Lebkuchengewürz

Um das Lebkuchengewürz zu verschenken benötigt ihr:

  • 3 Glasröhrchen (ich habe die genommen, in denen man Vanillestangen kauft)
  • Masking-Tape
  • Papier
  • Füller/Stift

Das Pulver mit einem kleinen Trichter in die Glasröhrchen füllen und gut verschließen. 3 Streifen weißes Papier mit der Aufschrift „Lebkuchengewürz“ beschriften und mit dem Masking-Tape auf dem Röhrchen festkleben. Noch ein paar Streifen zur Verzierung und das selbstgemachte Lebkuchengewürz ist fertig verpackt um verschenkt zu werden.

Lebkuchengewürz

 Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit,

eure Anna

Das nächste Lieblingsessen-Adventskalender Türchen öffne ich am Dienstag.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply