Apfel Möhren Muffins – So saftig und Low Carb

Low Carb Muffins

Kurz vor Ostern habe ich heute noch ein tolles Last Minute Rezept für euch. Saftige Low Carb Apfel-Möhren-Muffins. Ich habe sie zur Hälfte mit Buchweizen- und Dinkelvollkornmehl gebacken.

Buchweizen ist, anders als der Name vermuten lässt, kein Getreide und somit glutenfrei.

Durch die Äpfel und Möhren sind und bleiben die Muffins super saftig. Ich finde, dass sie am 2. Tag noch besser schmecken als frisch gebacken. Also perfekt für die Ostertage. Ihr könnt sie in Ruhe am Vortag zubereiten und somit ganz entspannt eurem Osterbesuch servieren.

Ostern ist für mich immer der Start in den Frühling.

Ich liebe es morgens mit Vogelgezwitscher aufzuwachen. In den Blumenbeeten blühen die ersten Krokusse in wunderschönen Farben und so langsam wird alles wieder grün. Leider lassen die frühlingshaften Temperaturen noch etwas auf sich warten, aber das hat mich nicht davon abgehalten auch unserem Garten ein bisschen Frühlings Feeling zu verpassen. Am Wochenende wurden die Blumentöpfe aus dem Schuppen geholt und mit Stiefmütterchen, Tausendschön und Vergissmeinnicht bepflanzt. Natürlich wurden auch zwei Töpfe mit frischen Kräutern bepflanzt. Ich liebe es beim Kochen mal kurz in den Garten zu gehen und das Essen mit frischen Kräutern zu verfeinern.

Apfel Möhren Muffins

Apfel Muffins

Apfel Möhren Muffins - so saftig und Low Carb

Print Recipe
Serves: 12 Stück Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • 2 Äpfel (ca. 300 g)
  • 2 Möhren (ca. 200 g)
  • 2 Eier
  • 3 TL Weinsteinbackpulver
  • 40 g Kokosöl
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Birkenzucker
  • 1 TL Apfelkuchengewürz
  • 1/3 TL Zimt
  • 95 g Dinkelmehl
  • 80 g Buchweizenmehl (oder Dinkelvollkornmehl, dann aber nicht mehr Low Carb)
  • 3 Datteln

Instructions

1

Backofen vorheizen 160° Ober-/Unterhitze

2

Äpfel und Möhren schälen

3

Äpfel grob reiben

4

Möhren fein reiben

5

Kokosöl leicht erwärmen, damit es flüssig wird

6

Eier, Backpulver, Kokosöl, gem. Haselnüsse, Birkenzucker, Apfelkuchengewürz, Zimt, Dinkel- u. Buchweizenmehlzu einem Teig verrühren

7

Datteln in kleine Stücke schneiden

8

geraspelte Äpfel und Möhren und die Datteln zu den Teig geben und alles verrühren

9

Muffinformen 2/3 mit Teig befüllen

10

25 bis 30 Minuten backen

Notes

Am Besten schmecken die Muffins wenn ihr sie noch 1-2 Tage durchziehen lasst, einfach in einem luftdichten Behälter aufbewahren. Das Apfelkuchengewürz besteht aus Zimt, Nelken, Muskatnuss, Ingwer und Rosenblütenblättern.

 

Apfel Möhren Muffins

 

Ich wünsche euch schöne Ostertage!

Eure Anna ♥

 

 

Hier findet ihr das Apfelkuchengewürz, dass ich für die Muffins benutzt habe.
Apfelkuchen Gewürz *

 

*Affiliate-Link.

Dies bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr das Produkt über diesen Link kauft. Für euch bleibt der Preis natürlich gleich! Und ich freue mich, da ich damit meine Kosten für meinen Blog ein bisschen decken kann. Danke!!!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Romina
    11. April 2018 at 8:52

    Das Rezept ist einfach toll. Ich habe die Muffins bereits gebacken und sogar meine Kids waren total begeistert davon.

    • Reply
      Anna
      13. April 2018 at 15:14

      Dankeschön für die positive Rückmeldung! Und wenn die gesunden Muffins sogar Kindern schmecken freut es mich umso mehr!

    Leave a Reply